WSV-Skireise 2020

Passo Tonale (Italien) – 12. bis 19. Januar 2020

Auch in der kommenden Wintersportsaison 2019/2020 veranstaltet der WSV im Januar wieder eine Skireise in die italienischen Alpen. Hierzu laden wir nicht nur unsere Vereinsmitglieder recht herzlich ein.Unser diesjähriges Reiseziel – Tonale Pass (1.883 m) – liegt zwischen der Lombardei und dem Trentino und ist das Tor zur Schweiz. Der Sommer- und Wintersportort liegt am Fuße des Presena-Gletschers.


Das Skigebiet Adamello Ski mit Ponte di Legno, Temù und Presena Gletscher (3.069 m mit traumhaftem Panorama) ist für Skifans eine Attraktion. Mit 100 Pistenkilometern, 40 Pisten und 28 modernen Liftanlagen sowie Schneegarantie. Da bis zu 100% der Pisten beschneit werden, kommt jeder auf seine Kosten.

Ein Highlight ist die schwarze »Paradiso«-Abfahrt mit einer Länge von 3 km und einem Höhenunterschied von 737 m, eine der schönsten Pisten am Tonale Pass. Ein Kracher ist die längste Abfahrt im Skigebiet vom Presena Gletscher bis zur Ortschaft Ponte di Legno. Auf dieser schwarzen und roten Piste »Pegra« mit 11 km sind fast 1.800 m Höhenunterschied zu überwinden. Womit sie als eine der längsten Abfahrten Europas gilt. Im Skigebiet gibt es 18 Bergrestaurants bzw. Hütten.

Tiefschneeträume: Wenn der Schnee von Süden kommt, kommt er reichlich. Dann verwandelt sich das Skigebiet am Passo Tonale in ein vielseitiges Powder-Revier mit leicht erreichbaren Varianten – z. B. der gemütlichen Route durch das Val del Larice von der Bleis-Bergstation, der langen Abfahrt vom Gletscher durch das Val Presna oder die steile Rinne »Canalone del Diavolo« direkt ab der Paradiso-Bergstation. Totale Einsamkeit findet man auf der einstündigen Skitour von der Gipfel-Bergstation zum Pisgana-Gletscher. Abends trifft man sich in Tonale in den zahlreichen Bars, Kneipen und Discos.

 



Unterbringung: Hotel Negritella***

Dieses komfortable 3-Sterne Hotel mit italienischer Architektur im Herzen von Tonale verfügt über 35 Zimmer, ausgestattet mit LCD–TV, DVD-Player, Safe sowie Badezimmer mit Fön. Zum Skigebiet sind es 3 Minuten zu Fuß und zum Skibus 100 m. Verpflegung: Halbpension bestehend aus Frühstücksbuffet und Abendessen (Hauptgang wird serviert, reichhaltiges Buffet mit Vorspeisen und Gemüse sowie Dessert). Das Hotel im Überblick:

  • Nichtraucherzimmer
  • WLAN - Safe - Aufzug
  • Restaurant - Bar - Fitnessraum - Spielsaal
  • Skiraum mit abschließbaren Skiständern und Schuhtrockner
  • 180m² relax Zone Crystal SPA & Wellness mit Sauna, Biosauna, türkisches Dampfbad und Jacuzzi


Leistungen:

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Fernreisebus von STEWA Touristik
  • Hinreise mit Frühstücks-Snack
  • 7 Tage Hotelaufenthalt mit Halbpension
  • 6 Tagesskipass Adamello Skigebiet (Temù-Pontedilegno-Tonale-Presena)


Preise:

  • pro Person im Doppelbettzimmer: 765,– €
  • Einzelzimmer (DZ zur Einzelbelegung): 850,– €
  • Für Nichtmitglieder Reisepreis: +70,– €


Reisetermin:     

  • Abfahrt: Sonntag, 12. Januar 2020, 6:00 Uhr
  • Rückkehr: Sonntag, 19. Januar 2020, ca. 20:00 Uhr
  • Abfahrt und Rückkehr jeweils am Busbahnhof Aschaffenburg


Anzahlung:

  • 200,– €
  • Die Anmeldung erhält nur mit sofortiger Anzahlung Gültigkeit
  • Restzahlung: bis spätestens 9.12.2019


Bankverbindung (NEU):

WSV Aschaffenburg · Gerd Eschmann
Raiffeisenbank Aschaffenburg · IBAN DE 95 7956 2514 0101 4088 44

Anmeldung:

Gerd Eschmann
Johannesberger Straße 35 · 63741 Aschaffenburg

Telefon 06021-46665 · Fax 06021-412347
Mobil 0176-23857690 · Email: eschi@alice.de

Euer WSV-SKI-REISETEAM
Tanja & Gerd Eschmann