Medenrunde 2018

Knaben U16 und Herren 40 sichern sich den Meistertitel

Das letzte Wochenende der Medenrunde versprach aus Sicht des WSV Aschaffenburg ein spannendes Saisonfinale zu werden: Sowohl die Herren 40 als auch die Herren (SG mit TC Haibach) spielten jeweils auf heimischen Tennissand noch um den Gewinn der Meisterschaft:

Mit einem klaren 6:0 Erfolg am letzten Spieltag fuhren die Herren 40 schließlich einen »Start-Ziel-Sieg« ein und sicherten sich so ungeschlagen und verdient den Titelgewinn. Den Herren (SG mit TC Haibach) blieb dieser Erfolg letztendlich verwehrt, sie verloren bei der entscheidenden letzten Begegnung im direkten Duell gegen den neuen Meister und belegten am Ende einen hervorragenden dritten Tabellenplatz.

Die Knaben 16 (SG mit TC Haibach) haben lediglich drei Matches verloren und so schon vorzeitig am vorletzten Spieltag die Meisterschaft gewonnen – mit jeweils drei klaren 6:0 und 5:1 Erfolgen. Auch die Damen holten sich bereits eine Woche vor Ende der Medenrunde mit einem deutlichen 5:1 Auswärtserfolg die Vizemeisterschaft – hinter den ungeschlagenen Ladys des TC Schönbusch III.

Für die Damen 30 wäre mit einem Sieg im letzten Medenspielduell noch Platz Drei möglich gewesen – am Ende sprang mit dem am ersten Spieltag erzielten Unentschieden der fünfte Tabellenplatz heraus. Die Herren 50 wurden mit drei Punkten – nach einem 6:0 Erfolg und einem Unentschieden – etwas unglücklich Vorletzte. Der Spaß am gemeinsamen Mannschaftssport überwiegt aber jede erzielte Platzierung.

Winter-Medenrunde 2018/19:

Die Herren 40 freuen sich erneut auf den Start in der kommenden Winter-
Medenrunde 2018/19. Der Verein ist mit den Spielern der 40er und 50er Teams wieder mit dabei. Folgende fünf Spieltermine stehen auf dem Programm:

  • TC Schwarz-Rot Lengfeld II: Samstag, 10. November, 17 Uhr
    (Halle: TSC Heuchelhof Würzburg)
  • SSKC Poseidon Aschaffenburg II: Sonntag, 18. November, 16 Uhr
    (Halle: SSKC Poseidon Aschaffenburg)
  • TC Kleinostheim: Sonntag, 27. Januar, 16 Uhr
    (Halle: SSKC Poseidon Aschaffenburg)
  • TC Großheubach: Sonntag, 10. Februar, 16 Uhr
    (Halle: Bürgstadt)
  • TV Mömlingen: Sonntag, 10. März, 16 Uhr
    (Halle: SSKC Poseidon Aschaffenburg)

Änderungen für die Medenrunde 2019

Für die kommenden Medenrunde 2019 stehen bereits jetzt zwei Änderungen fest:

 

Ab dem 1. Januar wird bei allen Begegnungen im Mannschaftswettspielbetrieb und bei allen Turnieren mit LK- und DTB-Status in Bayern ein einheitlicher Ball gespielt. Der neue Verbandsball trägt den Namen »BTV 1.0«  und wird von der Firma Dunlop produziert. Er soll für 11,95 EUR (unverbindliche Preisempfehlung) ab Dezember in Sportgeschäften und online erhältlich sein.

 

Außerdem soll die Medenrunde 2019 mit den ersten Begegnungen wegen der späten Osterferien (bis 28. April) erst am zweiten Maiwochenende starten. Vorher soll auf Bezirksebene die unterfränkischen Meisterschaften stattfinden. An diesen haben unsere drei Mitglieder Veronique und Marco Appelmann sowie Oliver Bergmann in diesem Jahr einen perfekten Start in die Tennissaison 2018 hingelegt: Veronique und Marco sicherten sich jeweils mit ihren Finalsiegen den unterfränkischen Meistertitel. Oliver unterlag erst im Endspiel und holte sich so einen hervorragenden zweiten Platz.